• Koivusaari
  • Lübeck
  • Teheran
  • Berlin-Oberschöneweide
  • Almere
  • Helsinki
  • HH-Wilhelmsburg
  • Wiesbaden
  • Halle
  • Surrey
  • Prag
  • Berlin michelangelostraße
  • Gebäude: 4 Wohngebäude mit insgesamt 28 Wohneinheiten
    Lage: Wiesbaden-Igstadt
    Auftraggeber:  DB Services Immobiliengesellschaft mbH
    Größe: 2800 qm BGF
    Leistungen: Projektentwicklung
    Status: abgeschlossen, Grundstück verkauft

    Das Grundstück der ehemaligen Ladestraße des Bahnhofs Wiesbaden-Igstadt soll mit Wohngebäuden neu bebaut werden. Der Entwurf sieht vier freistehende lange, schmale Baukörper vor, die der Topographie folgend entlang der Gleise angeordnet werden. Das ehemalige Bahngelände wird aufgrund seiner extremen Geometrie und seiner exponierten Lage am Rand des bestehenden Quartiers als besonderer Ort angesehen. Mit der Neubebauung erhält der heterogene Bestand ein “Rückgrat” und der Siedlungsrand eine bauliche Fassung.