• Koivusaari
  • Lübeck
  • Ulm
  • Berlin-Oberschöneweide
  • Almere
  • Helsinki
  • HH-Wilhelmsburg
  • Wiesbaden
  • Halle
  • Surrey
  • Prag
  • Berlin michelangelostraße
  • Thema: Städtebauliche Entwicklung des ehemaligen AEG/KWO Industriegeländes
    Lage: Berlin-Oberschöneweide
    Auftraggeber: Berliner Landesentwicklungsgesellschaft mbH
    Größe: Planungsgebiet 82.000 m²
    Leistungen: Städtebauliche Studie, Projektleitung im Büro Architekten D. Perrault und Partner
    Status: beendet

    Szenario A: Entwicklung eines Stadtteils mit vorwiegend gewerblicher Nutzung
    Szenario B: Integration des Geländes in die umgebende Stadtstruktur mit gemischter Nutzung
    Szenario C: Ansiedlung des zentralen Standortes der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

    Von Seiten des Senates wurde das Szenario C weiter verfolgt. Seit 2006 befindet sich der zentrale Standort der Hochschule für Technik und Wirtschaft mit etwa 8000 Studenten auf dem ehemaligen AEG/KWO Gelände.

    Foto: NZZ