• Haus in Marburg
  • Wohnen in Almere
  • Wohnen in Hamburg
  • Wohnen in Göttingen
  • Wohnen in Frankfurt
  • Büro in Frankfurt
  • Fernbahnhof Frankfurt
  • Sporthallen in Berlin
  • Datscha im Obsthain
  • 2/3/4 Wohnen im Wandel
  • Schule in Geesthacht
  • Bauakademie in Berlin
  • Gebäude: Wohnen am Nikolausberger Weg in Göttingen
    Lage: Göttingen
    Auslober: WG wohnen+sparen Wohnungsgenossenschaft eG
    Größe: 80 Wohneinheiten
    Leistungen: Realisierungswettbewerb

    Ziel der Wohnungsgenossenschaft eG Göttingen ist es, in dem 14.800 m² großen Wettbewerbsgebiet im Sinne der Innenverdichtung zusätzliche Wohnungen zu schaffen. Anstelle der 12 Wohnungen in drei bestehenden Gebäuden in schlechtem baulichen Zustand sollen 80 neue Wohnungen unterschiedlicher Größe entstehen. Der Standort liegt im Stadtbereich, verfügt über eine gute Erschließung und über Einrichtungen der sozialen Infrastruktur. Die sechs von uns vorgeschlagenen neuen Baukörper sind so angeordnet, dass zwischen ihnen Durch- und Ausblicke in die umgebende Landschaft frei bleiben. Es soll eine hohe Anzahl an Erdgeschosswohnungen entstehen, die einen direkten Zugang zum eigenen Garten ermöglichen. Für die neue Bebauung ist ein 3-Spänner und ein 4-Spänner-Typ geplant. Die konstruktive Struktur der beiden Gebäudetypen ist identisch. Auf jeder Geschossebene sind verschieden große Wohnungen geplant. Wohnungen mit gleicher Größe werden gestapelt. Je Kern werden 270 m² (4-Spänner) bzw. 240 m² (3-Spänner) Wohnfläche erschlossen. Alle Küchen und Bäder liegen an den Außenwänden. Die Küchen können entweder in den Wohnraum integriert oder vom Wohnraum separiert werden.